NANO SOMA behandelt das Wuhan Coronavirus?

Kann NANO SOMA das Wuhan Coronavirus (2019-nCoV) behandeln?

Erstens, so sind Sie sich sicher, wurde NANO SOMA noch nicht offiziell gegen das Wuhan-Coronavirus (2019-nCoV) getestet, obwohl wir seit mehreren Wochen sehr hart daran gearbeitet haben, dies zu erreichen. Im schlimmsten Fall wird es in den nächsten zwei bis drei Wochen (Stand 12. März 2020) in vitro (in einem „Reagenzglas“) getestet.

Warum sind wir zuversichtlich, dass es das Wuhan-Coronavirus (2019-nCoV) behandeln wird?

Es wurde gezeigt, dass NANO SOMA (Metadichol) SARS, MERS, Ebola, Dengue und Zika behandelt (siehe die Artikel unter diesem Link). Dies sind sehr ähnliche Viren. Es wurde auch gezeigt, dass das Wuhan-Coronavirus (2019-nCoV) denselben Zellrezeptor wie das SARS-Virus verwendet.

Außerdem sind SARS und verwandte Viren in einer Lipidhülle eingeschlossen. NANO SOMA zerlegt die Lipidhülle. Es ist egal, welche Version des Virus sich im Umschlag befindet. Sobald der Umschlag kaputt ist, wird der Virus zerstört.

Während wir die Tests noch nicht durchgeführt haben, sind wir vom Ergebnis überzeugt.

Kann NANO SOMA mich vor dem Wuhan Coronavirus (2019-nCoV) schützen?

Wie bei vielleicht allen derartigen Infektionen sind diejenigen mit dem geschwächten Immunsystem am stärksten vom Wuhan-Coronavirus (2019-nCoV) bedroht. NANO SOMA ersetzt Vitamin D und veranlasst den Körper, sein eigenes Vitamin C zu produzieren, eine Fähigkeit, die wir vor etwa 2 Millionen Jahren verloren haben. Sowohl Vitamin C als auch Vitamin D spielen eine Schlüsselrolle bei der Immunität. Auf diese und andere Weise stärkt NANO SOMA Ihr Immunsystem und schützt Sie vor allen Arten von Infektionen, einschließlich des Wuhan-Coronavirus (2019-nCoV).