NANO SOMA reguliert viele der Kernrezeptoren in unseren Zellen

NANO SOMA reguliert viele der Kernrezeptoren in unseren Zellen

NANO SOMA ersetzt Vitamin D bei der Aktivierung (Einschaltung) des Vitamin D-Rezeptors oder VDR. Technisch gesehen bedeutet dies, dass NANO SOMA als Agonist für den VDR fungiert. Wenn der VDR jedoch überaktiv ist, wie dies bei einer Autoimmunerkrankung oder anderen Erkrankungen der Fall sein kann, wird der VDR ausgeschaltet oder deaktiviert. Dies macht NANO SOMA auch zu einem inversen Agonisten. Laut Raghu, dem NANO SOMA-Entwickler, ist in der medizinischen Literatur kein anderer inverser Agonist bekannt. Darüber hinaus arbeitet dasselbe Partikel in beide Richtungen, was bedeutet, dass es intelligent wirkt, um den VDR für eine optimale Funktion zu regulieren. Es ist ein sogenannter proteanischer Agonist oder Adaptogen. Sonst macht das nichts.

Aber es gibt noch mehr … Laut Raghu ist der VDR einer von 49 Kernrezeptoren in jeder Zelle. Diese spielen eine Schlüsselrolle bei Entwicklung, Genexpression und Immunität. Raghu versteht aus seiner Analyse, dass NANO SOMA mit allen 49 Kernrezeptoren interagiert. Für 27 davon sind nur Tests verfügbar. Es wurde gezeigt, dass NANO SOMA 22 davon reguliert, die anderen 5 sind unklar. Diese Aktion mit den verbleibenden 22 kann derzeit nicht bestätigt werden.

Können Sie verstehen, warum NANO SOMA eine so wichtige Rolle für die Gesundheit spielt und dem Körper hilft, mit einer solchen Reihe von Krankheiten umzugehen?